Archiv
18.02.2016 | CDU Märkisch-Oderland
Zum Verstoß der Partei DIE LINKE den Jahresempfang von der Bundeswehr zu trennen
Zum Vorstoß der LINKEN, den Strausberger Jahresempfang von der Bundeswehr zu trennen und in die Stadt zu holen, erklärt die CDU Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Kristy Augustin:
„Die LINKE sollte endlich einmal die Geschichte ihrer eigenen Stadt lernen und anerkennen, dass Strausberg seit 300 Jahren Garnisonsstadt ist. Selbst zur DDR Zeit war Strausberg die Stadt des Militärs. Das müssten viele in der Partei DIE LINKE noch gut wissen! Diese Geschichte als Garnisonsstadt prägt Strausberg bis heute und ist unzertrennbar damit verbunden. Den Jahresempfang mit der Bundeswehr auszurichten, ist mehr als naheliegend.
weiter
17.02.2016
Artikelbild
Hanno Hemm, Kristy Augustin MdL und Ingo Senftleben
Themenjahr Zukunft Dorfleben eingeläutet
Mehr als 80 Gäste waren der Einladung des CDU Kreisverbandes zum Neujahrsempfang am Dienstag, den 16. Februar 2016 nach Bad Freienwalde gefolgt. Gemeinsam mit dem Ehrengast, dem Landesvorsitzenden der CDU Brandenburg Info Senftleben MdL wurde das politische Themenjahr eingeläutet. Im letzten Jahr wurde dieser noch als Fraktionsvorsitzender der Landtagsfraktion begrüßt. In diesem Jahr an selber Stelle, im Restaurant „Olivo“, als Landesvorsitzender der CDU. Die Kreisverbandsvorsitzende Kristy Augustin begrüßte ihn als auch die Mitglieder aus dem ganzen Landkreis, Gäste aus Verwaltung, Sport, der Sparkasse und Gesellschaft.

weiter
01.02.2016
"Hier wird hoch professionell gearbeitet"

Kristy Augustin: Ein gutes Gespräch mit dem Internationalen Bund, als Betreiber der GU in Neuhardenberg, über die Situation vor Ort. Hans Georg von der Marwitz MdB und ich konnten Anregungen an Bund und Land mitnehmen und haben mit Zufriedenheit vernommen, dass Gesetze und Initiativen greifen.


weiter
22.12.2015
Strausberg
Die CDU Landtagsabgeordnete Kristy Augustin war am Montag, den 21. Dezember 2015 zu Gast bei der Polizeiinspektion Strausberg. Im Gepäck hatte sie Stolle, Lebkuchen und weitere Süßigkeiten für die Bediensteten.
weiter
10.10.2015
Einsatz für Menschen mit geistiger Behinderung
Am Samstag, den 10 Oktober 2015 lud der Landesverband Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Brandenburg e.V. zu seinem 25-jährigem Jubiläum in das Haus Dahmshöhe in Oberhavel. Neben den Kreisverbaänden, die das Programm zur Festveranstaltung gestalteten waren auch der Landesbehindertenbeauftragte Jürgen Dusel und Landtagsabgeordnete nach Oberhavel in die Bildungsstätte gekommen. Die behindertenpolitische Sprecherin der CDU Fraktion, Kristy Augustin, dankte dem Vorstand des Vereins für 25 Jahre Einsatz und Engagement für gesellschaftliche Teilhabe und Inklusion von Menschen mit Behinderungen.
weiter
09.10.2015
Position der Landtagsabgeordneten
Die Landtagabgeordnete  Kristy Augustin CDU bekennt sich ausdrücklich zu den Stellungnahmen der Gemeindevertretung Neuhardenberg sowie des Landrats von MOL und verurteilt diese Angriffe auf das Schärfste. Die CDU bekennt sich zum christlichen Menschenbild und den daraus erwachsenden Verpflichtungen.
weiter
03.10.2015
Artikelbild
Einheit
„Mit 10 Jahren habe ich die Wende erlebt, ein Jahr später die Wiedervereinigung. Mit dem Geist des geeinten Deutschlands bin ich groß geworden und dankbar in einem freien, unabhängigen Rechtsstaat zu leben, der mir alle Möglichkeiten geboten hat. Zu schätzen, in welcher Freiheit wir leben können und anderen zu helfen, die dieses Glück nicht haben, sollte für jeden menschlicher Grundsatz sein. Der 3. Oktober ist ein Tag der Freude.
Lassen Sie uns an Vergangenes erinnern, die Gegenwart betrachten und mit diesem Wissen in die Zukunft schauen. Uns allen einen schönen, friedlichen und glücklichen Feiertag zum 25. Geburtstag der Deutschen Einheit und Feier im 25. Jahr des Landes Brandenburg!“
Kristy Augustin, CDU Landtagsabgeordnete
weiter
20.09.2015
Kristy Augustin: „Das ist eine feige und dumme Aktion!“
Entsetzt haben Mitglieder des CDU Kreisverbandes Märkisch-Oderland auf den Angriff auf die Gemeinschaftsunterkunft in Neuhardenberg reagiert. In der Nacht von Freitag zu Samstag wurde der Wohnblock Ziel es eines offensichtlich fremdenfeindlichen Angriffs. Es wurden Zettel mit Überschrift „Refugees not welcome“ in den Briefkästen verteilt und Aufkleber mit gleicher Botschaft an die Türen geheftet. Zwei Autos von Mitgliedern des örtlichen Willkommenskreises sind ausgebrannt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen.
weiter
16.09.2015
Artikelbild
Unterhöhlungen durch Biber in der Genschmarer Oderaue
CDU Antrag zur Aufhebung des Biber-Schutzstatus im Umweltausschuss gescheitert
Neuhardenberg – „Die Ablehnung unseres Antrages ist für mich eine große Enttäuschung.“, fasst die CDU Landtagsabgeordnete Kristy Augustin das Ergebnis des Ausschusses zusammen. Vergangenen Mittwoch, den 9. September 2015 tagte der Umweltausschuss im Landtag Brandenburg. Neben der Anhörung zum Tierwohl stand der CDU-Antrag zur Aufhebung des Schutzstatus des Bibers auf der Tagesordnung.
„Die Wiederansiedlung des Bibers in Brandenburg hat nicht nur zur Erholung der Art, sondern zur regelrechten Explosion der Biberpopulation geführt. Im Oderbruch vergeht kein Tag an dem nicht auf Landwirtschaftsflächen, privaten Grundstücken oder auch kommunalen Gebieten erhebliche Schäden durch Biber zu verzeichnen sind.
weiter
07.09.2015 | CDU MOL
Glück auf in Rüdersdorf – Jahr des Dialogs

Bis in den späten Abend feierten mehr als 70 Mitglieder und Gäste der CDU Märkisch-Oderland am Freitag, den 4. September 2015 am Museumspark Rüdersdorf ihr Spätsommerfest. Als Ehrengast war CDU Generalsekretär Steeven Bretz MdL in die Bergbaugemeinde gekommen. Das Wetter meinte es noch gut mit den Christdemokraten: Pünktlich zum Beginn des Sommerfestes waren Regen und Sturm weitergezogen und so konnten die Mitglieder aus dem gesamten Landkreis bei bestem Wetter und vor herrlicher Kulisse ihren Jahreshöhepunkt gebührend feiern.
weiter